Navigation überspringen

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) ist mit rund 10.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Das Portfolio der HWR Berlin umfasst eine große fachliche Bandbreite: Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

Forschung

Die HWR Berlin zeichnet sich durch intensive und vielfältige Forschung aus. An fünf Fachbereichen und zwei Zentralinstituten sowie in sieben "In-Instituten" wird in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Verwaltungs-, Rechts- und Ingenieurwissenschaften sowie der Informatik geforscht.


Folgende Forschungsschwerpunkte bestimmen das Forschungsprofil der HWR Berlin:

- Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft
- Innovationen in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen
- Sozial- und rechtswissenschaftliche Sicherheitsforschung
- Einfluss des Rechts auf Wirtschaft und Gesellschaft


Zur Webseite der Hochschule
HWR Berlin, Schild an Gebäude
Foto: Michael Kompe
EU-Strategie-FH

EU-Strategie-FH der HWR Berlin

Die HWR Berlin hat sich das Ziel gesetzt, EU-Forschungskooperationen in ihren Forschungsschwerpunkten zu initiieren bzw. weiter zu verstetigen. Sie hat dafür eine EU-Service-Stelle Forschung geschaffen und stellt Personalmittel zur Antragsunterstützung bereit.

Mehr erfahren

Ansprechperson(en)

 

Dr. Michael Ebert

EU-Referent

+49 (0) 30 30877 1567

Mail schreiben

Zum Seitenanfang

FHnet Mitglieder