Navigation überspringen

Hochschule Darmstadt


Die Hochschule Darmstadt ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Deutschland. Über 70 Bachelor-, Diplom-, und Masterstudiengänge mit vielfach selbst wählbaren Schwerpunkten bieten beste Berufsaussichten für ihre rund 17.000 Studierenden.
Die Hochschule Darmstadt hat seit ihrer Gründung in den siebziger Jahren ihre Leistungen und Kompetenzen in der angewandten Forschung und Entwicklung erheblich erweitert. Damit steht sie in einer Entwicklung der hessischen HAWs, die 2016 in die Umbenennung von Fachhochschulen in Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und ein eigenes Promotionsrecht für forschungsstarke Fachrichtungen gemündet ist.


Forschung

Forschung und Entwicklung ist eine zentrale und lebhafte Komponente der Hochschule Darmstadt. Dies zeigt sich in der seit Jahren steigenden Anzahl an Forschungsprojekten in den verschiedenen Forschungsthemen und der Herausbildung der vier Forschungszentren Angewandte Informatik (fz ai), Digitale Kommunikation und Medien-Innovation (fz dkmi), Material- und Prozesstechnik (fz mpt) und Nachhaltige Prozesse und Verfahren (fz npv). Dabei kooperiert die Hochschule Darmstadt auf vielfältige Weise und beteiligt sich an Forschungsinitiativen.
Die Vernetzung nach innen und außen sowie die Stärkung forschungsbezogener Kooperationen und reger Wissens- und Technologietransfer werden aktiv durch das Servicezentrum Forschung und Transfer (SFT) und das Zentrum für Forschung und Entwicklung (ZFE) befördert.

Zur Webseite der Hochschule
HS Darmstadt, Gebäude
Foto: h_da/Anja Behrens
EU-Strategie-FH

Strategische Stärkung der Forschungskompetenzen im Europäischen Rahmen – StrFor-EU

Das EU-Strategie-Projekt der Hochschule Darmstadt (h_da) zielt darauf ab, die vorhandenen forschungsfördernden Strukturen und Dienstleistungen der Hochschule in Richtung EU-Forschung weiterzuentwickeln. Zudem bietet es informatorische und finanzielle Unterstützung für EU-Antragsprojekte.

Mehr erfahren

Ansprechperson(en)

 

Dr. jur. Nicola Below

EU-Strategie-Koordinator

+49 6151 163-8746

Mail schreiben

Horizon 2020

Zum Seitenanfang

FHnet Mitglieder