Navigation überspringen
Motivation
# Motivation
Prozessoptimierung
# Prozessoptimierung

Ständige Arbeitsgruppe EU-Administration (EU-AG)

An der Hochschule Bremen wurde die ständige Arbeitsgruppe EU-Administration (EU-AG) eingerichtet. Die Arbeitsgruppe besteht aus Mitarbeiter_innen der Finanz- und Personalverwaltung sowie des Forschungsservice (Beratung) und beschäftigt sich mit grundsätzlichen und speziellen Fragen zur Administration von EU-Projekten und -Anträgen. Die EU-AG erarbeitet hierfür praxis- und handlungsorientiert hochschulspezifische Lösungen.

Zielsetzung

Von Forschenden der Hochschule Bremen wurde die umfassende, verständliche und qualitativ hochwertige administrative Unterstützung von EU-Anträgen und -Projekten als eine zentrale Voraussetzung benannt, um sich zukünftig stärker für EU-Projekte zu engagieren. Daher hat sich die Hochschule Bremen (HSB) im Projekt EU-Strategie-FH u.a. die Qualitätssicherung von Beratung, Administration und Projektcontrolling im Bereich der EU-Forschung zum Ziel gesetzt. Hierfür wurden im Projekt verschiedene Instrumente entwickelt. Die ständige Arbeitsgruppe EU-Administration (EU-AG) hat sich dabei als zentrales Koordinations- und Arbeitsformat für die Qualitätssicherung bewährt und wird von allen Beteiligten als positiv und hilfreich bewertet.

Aktivitäten

Die EU-AG wurde 2016 vom Forschungsservice und den im Finanzdezernat für die Administration von Drittmittelprojekten zuständigen Mitarbeiter_innen initiiert und trifft sich seither einmal monatlich für ca. 1,5 Stunden zur Erarbeitung von Lösungen für konkrete Fragen der EU-Projektadministration. Ausschlaggebend für den Erfolg dieses Formats sind die lösungsorientierte Herangehensweise, die Arbeit an konkreten Problemen und Herausforderungen der alltäglichen EU-Projektadministration sowie die verlässliche, kollegiale und transparente Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Dies wird durch folgende organisatorische Punkte sichergestellt:

Beteiligte/Partner

Referat Forschungsservice, Finanzdezernat, Personaldezernat und je nach zu bearbeitendem Thema weitere Kolleg_innen aus relevanten Organisationseinheiten der Hochschule Bremen.

Erfolg/Erfahrungen

Die EU-AG wurde von allen Beteiligten nach zwei Jahren Laufzeit im Projekt EU-Strategie-FH als so erfolgreich bewertet, dass sie inhaltlich auf alle Mittelgeber erweitert und nun als dauerhaft implementiertes Format unter dem Namen „Drittmittel-AG“ verstetigt wurde.

Zur Webseite des Projekts

Ansprechperson(en)

 

Dr. Britta Lüder

HS Bremen

Konrektorin Forschung und Transfer

+49 421 5905-2023

Mail schreiben

Zum Seitenanfang

FHnet Mitglieder